In weiß

Die Meteorologen prophezeihen zweistellige Plusgrade. Zeit nochmal zu zeigen, wie Schnee aussieht. Das Ganze in Tateinheit mit Teil drei des Experiments Wenig-Licht-auf-noch-weniger-Sensorfläche. Bitte sehr:

Halb zugefroren

Halb zugefroren

Vrooooooooooom.

Vrooooooooooom.

(Update 26.12. Verlinkung)

Advertisements

2 Gedanken zu „In weiß

  1. Hallo Reiner. Mit der Freischaltung des Kommentars hats etwas gedauert, sorry.

    Kamera war bei den Bildern in 3:2 eine Ricoh R10. Die gelegentlich (fast) im Format 4:3 daherkommenden Fotos sind von einer Kodak Easyshare CX irgendwas mit „nur“ 2MP. Wobei letztere rückblickend betrachtet u.U. detailreichere Bilder gemacht. Ich glaub, ein paar davon kennst du schon.

Platz für Geschriebenes:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s